Zur Optimierung dieser Webseite verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung zu. Mehr Infos

loading...

Rückblick 2023: Schmerzhafte und wertvolle Erfahrungen

Publiziert am
22 Januar 2024
Kategorie

Nicolai von Dellingshausen erlebt ein sportlich schwieriges Jahr auf der DP World Tour. Der Spieler des National Team Germany kann sich aber die Tourkarte für 2024 zurückholen und blickt nun zuversichtlich in die Zukunft.

Es war sein drittes und bislang schwierigstes Jahr auf der DP World Tour: Nicolai von Dellingshausen konnte 2023 nicht an seine starken Leistungen aus dem Vorjahr anknüpfen und musste um seine Tourkarte zittern. Nach nur neun erreichten Cuts ging es für den 30-Jährigen in die intensive Q-School. Dort brachte er das wankende Schiff wieder auf Kurs und konnte sich seine Tourkarte zurückholen. Von Dellingshausen wird also zum vierten Mal in Folge in Liga eins abschlagen.

Im Interview mit Golf.de sprach der Mann vom GC Hubbelrath über die anstrengendsten Wochen seiner Karriere, einige falsche Entscheidungen sowie seine Präsenz in den sozialen Medien:

Du musstest diese Saison über die Q-School gehen, um erstklassig zu bleiben. Waren das die zwei anstrengendsten Wochen deiner bisherigen Karriere?

Definitiv! Es gibt keine Wochen, die bisher vergleichbar waren mit dem Druck der Second und Final Stage. Vorher einen DP-World-Tour-Status verloren zu haben und dann zu wissen, dass ich performen muss, waren eine einzigartige Erfahrung. Umso stolzer bin ich, 2023/2024 wieder auf der Tour zu spielen.

Nach deinem besten Jahr auf der Tour folgte eine Saison ohne Top Ten. Wie hast du es geschafft, doch am Ende an dich zu glauben, dass du den Klassenerhalt schaffen kannst?

Einige Entscheidungen Anfang des Jahres würde ich mit dem heutigen Wissen nicht mehr so treffen. Jedoch waren sie auf meinem Weg die absolut richtigen - auch, wenn sie schmerzhaft waren. Nachdem ich Mitte des Jahres nochmals Korrekturen in meinem Team vorgenommen hatte, waren die Qualität meines Spiels und mein Selbstbewusstsein deutlich gestiegen. Die Ergebnisse passten in der Folge jedoch noch nicht dazu. Zu wissen, dass mein Spiel so gut ist, wie es war, hat mir auch die Ruhe und Gelassenheit gegeben, dass es sich auszahlen wird. Und diese Momente kamen bei der Q-School!

Klicke hier, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Foto: © golfsupport.nl/Tyrone Winfield für golf.de

Publiziert am
22 Januar 2024
Kategorie